News Room

« Previous Back to News List Next »


Altair kündigt HPC Cloud Computing Wettbewerb an

Wettbewerb unterstützt hochwertige Engineering-Projekte in der Cloud und nutzt die Technologien von Intel und Amazon Web Services

FRANKFURT, Germany, 14. Juli 2015 – Altair hat heute einen neuen Wettbewerb für High-Performance Computing (HPC) in der Cloud angekündigt, der die Technologien von Amazon Web Services (AWS) und Intel nutzt. Der Wettbewerb soll die Vorteile der Cloud-Nutzung bei umfangreichen Designuntersuchungen im Bereich Computer-Aided Engineering (CAE) aufzeigen.

CAE Anwender sind aufgefordert, ihre Projektideen beim ausführenden Team von Altair, AWS und Intel einzureichen. Aus den eingegangenen Vorschlägen wird das Team die Projekte auswählen, die sich für das Programm qualifiziert haben. Altair stellt allen akzeptierten Teilnehmern für die Wettbewerbsdauer Software, Rechenressourcen und Produktsupport zur Verfügung.

Der Wettbewerb zielt darauf ab, die ressourcenbasierenden Barrieren für hochkomplexe Entwicklungsaufgaben zu senken und so moderne CAE Werkzeuge einer noch größeren Anwendergruppe zugänglich zu machen. Altair, AWS und Intel ermöglichen CAE Anwendern Zugriff auf eine höhere Leistung, Flexibilität und Skalierbarkeit bei einem erschwinglichen Preis und fördern so simulationsgetriebene Innovation.

Die Teilnehmer können sich für eine von sechs verschiedenen Konfigurationen der Altair HyperWorks Unlimited™ (HWUL) Virtual Appliance, eine schlüsselfertige Lösung für High Performance Computing in der Cloud, entscheiden. Der Zugriff ist kostenfrei und die Teilnehmer können die Virtual Appliance für sieben oder mehr Tage nutzen, um die Entwicklungsaufgaben ihres Projektes für den Wettbewerb abzuschließen. Die kleinste Konfiguration verfügt über 32 Rechenkerne der Intel® Xeon® Prozessor E5 Produktfamilie, die größte über 128 oder mehr Rechenkerne. Die freie Nutzung der Altair HWUL Virtual Appliance wird durch kostenfreie Credits von Amazon Web Services ergänzt.

„Das System ist in weniger als 15 Minuten einsatzbereit und bietet Zugriff auf eine unbegrenzte Anzahl an Lizenzen der branchenführenden Altair HyperWorks® Software, eine nahtlose Integration der PBS Works™ Middleware und der Altair Software HyperStudy® für Design of Experiments (DOE) Studien und numerische Optimierung. Dies ebnet den Weg für unbegrenzte Designuntersuchungen. Unsere oberste Priorität ist dabei, Ingenieuren die Lösung schlüsselfertig bereit zu stellen“, sagte Ravi Kunju, Vice President of Strategy und Business Development bei Altair.

„Dieser Cloud-Wettbewerb ist für Ingenieure eine großartige Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit von skalierbaren CAE Ressourcen in der AWS Cloud zu erleben“, sagte Hugo Saleh, Director of Technical Computing Segment Marketing und Industry Development der Enterprise und HPC Platforms Group bei Intel. „Die Zusammenarbeit mit Altair und AWS vereint die beste Software, Infrastruktur und Hardware, die auf führenden Intel E5 Xeon Prozessoren basiert, um einen breiteren Einsatz moderner Simulations- und Modellierungstechniken zu ermöglichen.“

„AWS hat es sich zum Ziel gemacht, Ingenieuren eine nahtlose Plattform zur Verfügung zu stellen, da sich gerade Entwicklungsingenieure historisch der Herausforderung gegenübersehen, mit weniger Ressourcen mehr erreichen und gleichzeitig kürzeren Produktzyklen gerecht werden zu müssen“, sagte Terry Wise, Vice President of Worldwide Partner Ecosystem, Amazon Web Services, Inc. „Durch die Zusammenarbeit mit Altair und Intel ist dieser High Performance Computing Cloud Wettbewerb für Ingenieure eine hervorragende Gelegenheit, praktische Erfahrungen mit der AWS Cloud zu sammeln und diese mit den reichhaltigen CAE-Analysewerkzeugen umzusetzen.“

Vorschläge können bis zum 30. September 2015 eingereicht werden. Weitere Informationen über den Cloud-Wettbewerb finden Sie unter: http://www.altair.com/hpc-challenge.


Über Altair
Altair entwickelt und unterstützt die breite Anwendung von Simulationstechnologie, mit der Designs, Prozesse und Entscheidungen optimiert werden können. Dies führt zu einer Verbesserung der allgemeinen Geschäftsentwicklung seiner Kunden. Altair ist ein privat geführtes Unternehmen mit über 2400 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Troy, Michigan, außerdem ist Altair mit über 45 Niederlassungen in 24 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt Altair
Altair Engineering GmbH
Mirko Bromberger
+49 7031 6208 152
bromberger@altair.de
Pressekontakt Altair EMEA
Blue Gecko Marketing GmbH
Evelyn Gebhardt
+49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de

Request Information



Get Started Today!