News Room

« Previous Back to News List Next »


Altairs Compute Manager 12.0 unterstützt gleichzeitig über 500 Nutzer und bis zu 500.000 Jobs

Die neue Version ist höher skalierbar und verarbeitet große HPC Daten schneller

Troy, Mich., 17. Juli 2013 – Altair hat heute Compute Manager 12.0 angekündigt. Dabei handelt es sich um eine weiterentwickelte Version des populären Webportals zur Verteilung, Überwachung und Verwaltung von Workloads und zur Visualisierung von Rechenergebnissen auf verteilten HPC Ressourcen.

Compute Manager dient als benutzerfreundliche und leistungsstarke Schnittstelle zur Übermittlung und zum Monitoring von Jobs in Altairs Workloadmanagement System PBS Professional. Das Portal automatisiert die Jobübermittlung und vereinfacht die Interaktion zwischen den Nutzern und ihren verteilten Anwendungen, so dass sich die Nutzer allein auf ihre Daten und Anwendungen konzentrieren können, ohne die zugrundeliegende technische Infrastruktur kennen zu müssen. Darüber hinaus ermöglicht es die Durchsuchung und Modifikation von remote gespeicherten Daten. Auch kann mittels dieser Technologie auf die eigene Entwicklung komplexer Anwendungsskripts verzichtet werden.

Compute Manager 12.0 ist 50% schneller als die vorherige Version der Software. Eine einzige Instanz der Software unterstützt über 100 gleichzeitige Nutzer und bis zu 500.000 Jobs. Das Tool ermöglicht darüber hinaus eine redundante und skalierbare Konfiguration für mehr als 500 gleichzeitigen Nutzern mittels eines neuen Lastausgleichsverfahrens. Die neueste Version des Compute Managers umfasst außerdem eine neue Version des bekannten Zugriffsmanagementservices (Access Management Service). Damit ist es möglich, nutzerspezifische Einstellungen für einzelne Anwender und/oder Anwendergruppen vorzunehmen, so dass diese auf verschiedene Anwendungen zugreifen und mit dem Nutzer Anwendungsprofile teilen können.

„Die neueste Version des Compute Managers ist eine perfekte Lösung für Kunden, die ihre Hardware- und Softwareressourcen konsolidieren wollen“, sagt Bill Nitzberg, CTO für PBS Works bei Altair. „Mit seiner intuitiven Drag-and-Drop Oberfläche, der Fähigkeit, Jobs zu überwachen und zu filtern, sowie mit seinen 3D und 2D Plots zur Darstellung der Ergebnisse direkt auf dem Server ermöglicht dieses Werkzeug den Anwendern, die Durchführung ihrer HPC Berechnungen erheblich zu optimieren. Außerdem dient die neue Version von Compute Manager als Zugang zu HyperWorks on Demand, Altairs öffentliches HPC Cloud Angebot.“

Compute Manger 12.0 vereinfacht das Management der HPC Jobs und ermöglicht den Remote-Zugriff auf Daten und Ergebnisse. Die Nutzer können direkt von jedem internetfähigem Gerät auf ihre verteilten Ressourcen zugreifen. Compute Manger 12.0 ist für den Einsatz in großen IT-Umgebungen entwickelt, erfüllt die relevanten Sicherheitsstandards und bietet zusammen mit dem ebenfalls neuen Display Manager einen Remote-Visualisierungsservice, der die Untersuchung sehr großer Datensätze direkt auf dem Server ermöglicht.

Display Manager 12.0 — ein ebenso leistungsstarkes, webbasiertes Interface für die Visualisierung großer Datenmengen - ist in die gleiche Softwareumgebung integriert wie Compute Manager. Dies ermöglicht es den Nutzern, problemlos zwischen beiden Werkzeugen zu wechseln, wenn sie Remote-Ergebnisse einsehen möchten. Display Manager übermittelt lediglich die Pixeldaten der Grafik auf das Endgerät des Nutzers, nicht die Daten selbst. Damit wird die für den Datentransfer notwendige Zeit eliminiert. Die Visualisierung erfolgt komplett durch den Webbrowser; die Installation spezieller Tools auf der Nutzerseite ist nicht erforderlich.

„Seitdem wir die PBS Works HPC Lösungen bei uns eingebunden haben, hat sich unsere Hardwarenutzung und unsere Produktion stark verbessert. Die einfache Nutzeroberfläche und die offene Architektur von Compute Manager ermöglicht es uns, unsere Workloads zu priorisieren; es ist eine Lösung aus einer Hand, mit der wir alle unsere FE Jobs übermitteln, überwachen und visualisieren", sagt Dirk Junglas, Berechnungsingenieur bei der Kirchhoff Gruppe.

Altair bietet am 1. Oktober, kurz vor der Eröffnung der 2013 Americas Altair Technology Conference in Garden Grove, Kalifornien, einen Hands-on Workshop für Compute Manager an. Diese Veranstaltung ist Teil der zweitägigen PBS Works User Group Veranstaltung. Der Workshop: „Introduction to Integrating Applications Within Computer Manager” ist für die Zeit zwischen 9.00 und 16.00 Uhr angesetzt und steht HPC Nutzern offen. Um sich für die PBS Works User Group und den Workshop anzumelden, besuchen Sie bitte: www.altair.com/pbsworksug13.



Über PBS Works
PBS Works ist eine Suite von On-demand Cloud Computing Technologien, die Unternehmen dabei unterstützt, ihren ROI von IT Infrastrukturen zu maximieren. PBS Works ist die weltweit am häufigsten eingesetzte Softwareumgebung für die Optimierung von Grid-, Cloud-, Cluster- und On-demand Computing. Das Flaggschiff der Suite, PBS Professional, bietet eine flexible Softwareumgebung, die es Unternehmen auf einfache Weise ermöglicht, heterogene Rechnerressourcen über geographische Grenzen hinweg zu nutzen. Durch die Verwendung des revolutionären "Pay-for-use" Lizenzmodells bietet PBS Works einen besseren Investitionsschutz und mehr Flexibilität verglichen mit konventionellen Softwarelizenzierungsmodellen. Besuchen Sie auch www.pbsworks.com, um mehr darüber zu erfahren, wie PBS Works High-Performance Computing schneller, intelligenter und produktiver macht.

Über Altair
Altair Engineering unterstützt mit seinen Technologien für Analyse, Management und Visualisierung von Geschäfts- und Entwicklungsdaten seine Kunden bei Innovationen und Entscheidungsfindungen. Altair ist ein privatgeführtes Unternehmen mit über 2000 Mitarbeitern und ist mit Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und im asiatisch/pazifischen Raum vertreten. Mit 27 Jahren Erfahrung in der Entwicklung branchenführender CAE Software, Grid Computing Technologien und im Produktdesign liefert Altair seinen Kunden in zahlreichen Industriezweigen entscheidende Wettbewerbsvorteile. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de oder lesen Sie den Altair Blogg unter: www.simulatetoinnovate.com.

Altair Firmenkontakt
Mirko Bromberger
Altair Engineering GmbH
Tel.: +49 7031 6208-0
bromberger@altair.de
Altair Pressekontakt
Evelyn Gebhardt
Blue Gecko Marketing GmbH
Tel.: +49 6421 9684351
gebhardt@bluegecko-marketing.de


Request Information



Get Started Today!